Freitag, 4. September 2015

[Aktion] Burn it or love it #2

Hallo zusammen!

Nach einer weiteren Woche, die für mich unglaublich schnell vergangen ist (Wo ist nur der Sommer geblieben?) begrüße ich euch zu meinem zweiten Post für die Aktion Burn it or love it, die sich Sonja von Lovin Books ausgedacht hat. In der letzten Woche habe ich euch eines meiner absoluten Highlights aus dem Bücherregal vorgestellt (love it), deswegen ist heute ein Buch dran, dass mich überhaupt nicht überzeugen konnte (burn it).

Mein Burn it für diese Woche ist: „Panic“ von Lauren Oliver.


„Panic“ ist das mit Abstand schlechteste Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe. Obwohl ich durch einige eher durchwachsene Rezensionen auf diesen Roman aufmerksam wurde, fand ich die Idee dahinter so viel versprechend, dass ich es mir am Ende doch geholt habe. Schon kurz darauf habe ich es gelesen, während ich mit einer Grippe ans Bett gefesselt war. So gesehen war das Buch zwar eine nette Ablenkung, aber das ist auch schon alles.
Die Umsetzung war so unglaublich schlecht und klischeebehaftet, dass ich mich weder mit der Handlung, noch mit den Protagonisten anfreunden konnte und am Ende einfach nur froh war, dass ich es hinter mir hatte. Das fand ich doch sehr schade, weil die Idee weitaus mehr hergegeben hätte als nur so eine platte, belanglose, ewig dahinplätschernde Geschichte.

Meine Rezension zu "Panic" findet ihr hier.

Aber ist stelle fest, dass es auch angenehm sein kann, wenn man mal ordentlich über ein Buch meckern kann :) So lernt man die besseren und spannenderen Romane gleich viel mehr zu schätzen.

Bis zum nächsten Mal,



Kommentare:

  1. Huhu :)

    Schade. Panic wollte ich eigentlich auch noch lesen, aber wenn es anscheinend so verdammt schlecht ist, dann werde ich die Prioritäten mal ein wenig zurückfahren. Habs ja zum Glück noch nicht gekauft.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni-chan,

      ich denke, du wirst es nicht bereuen, wenn du dir dieses Buches noch ein wenig aufsparst. Es liest sich zwar ganz flüssig, ist aber leider nur sehr, sehr flache Lektüre ohne Tiefgang.

      Viele Grüße,
      Bianca

      Löschen
  2. Huhu,
    Panic gehört definitiv auch zu meinen derzeitigen Jahresflops. Ich wurde durch den Bookcircle darauf aufmerksam und fand die Idee ebenfalls sehr spannend. Als ich es dann gelesen habe, habe ich mich aber ziemlich durchgequält, da ich es so langweilig fand.
    Liebste Grüße Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      schön, dass ich nicht die einzige bin, die so eine schlechte Meinung über das Buch hat. Es ist wirklich schade, dass die Idee und die Umsetzung hier so weit auseinandergehen.

      Liebe Grüße zurück,
      Bianca

      Löschen
  3. Oh na das klingt ja nicht wirklich gut :(! Doof wenn ein Buch nicht den Erwartungen entspricht.

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Piglet,

      genau das fand ich im Nachhinein auch sehr schade. Ich mag es überhaupt nicht, wenn mich ein Roman so unbefriedigt zurücklässt.

      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen
  4. Huhu,
    das liest sich ja wirklich nicht so gut... :(

    Liebe Grüße
    Steffi
    Mein Beitrag | Mein Gewinnspiel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      es war auch wirklich sehr enttäuschend.

      Grüße,
      Bianca

      Löschen