Freitag, 25. September 2015

[Aktion] Burn it or love it #5

Hallo, ihr Lieben!

Es ist wieder soweit: Der Freitag ist da, das Wochenende steht vor der Tür und ich wenigen Tagen beginnt endlich mein lange ersehnter (Spät-)Sommerurlaub. Grund genug also, euch heute für die Aktion „Burn it or love it“, die sich Sonja ausgedacht hat, wieder ein tolles Buch vorzustellen, das für mich ein echtes Highlight war :)




Mein heutiges Love it - Buch ist:

Sebastian Fitzek: "Passagier 23"

Klappentext:
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...



"Passagier 23" war mein zweiter Roman von Sebastian Fitzek (Meine ausführliche Rezension findet ihr hier). Ich weiß nicht mehr, warum, aber aus irgendeinem Grund habe ich früher angenommen, dass Fitzek überhaupt nicht mein Fall wäre (ich tue mich immer ein bisschen schwer mit deutschen Autoren, vor allem, wenn sie so viele Bücher veröffentlichen). Doch dieses Buch überzeugte mich davon, dass die Romane von Fitzek nicht nur spannend, nervenaufreibend und packend geschrieben, sondern auch mit einer schönen Prise Humor abgerundet werden. Um es kurz zu machen: Ich habe diesen Roman geliebt. Es war sehr interessant, das Geschehen an Bord mitzuverfolgen, zu erfahren, wie sich das Leben auf eine Kreuzfahrtschiff abspielt (und zwar auch mit einem Blick hinter die Kulissen) und die einzelnen Charaktere kennenzulernen, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Genau das, was ein guter Krimi/Thriller braucht.
Ich habe zwar vor diesem Roman schon "Der Nachtwandler" gelesen, doch letztlich war es "Passagier 23", der mich zu einem Fan von Fitzek machte.
Auf seinen neuen Roman "Das Joshua-Projekt", der am 26.10.2015 erscheinen soll, bin ich deswegen auch schon unglaublich gespannt.

Bis zum nächsten Mal!

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,

    das Buch habe ich damals meinem Bruder geschenkt und er war auch total begeistert. Vielleicht sollte ich es mir mal von ihm ausleihen ;)

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      dann hat dein Bruder einen guten Geschmack - und du anscheinend auch, weil du dieses Buch für ihn ausgesucht hast. Mein Vater hat es auch vor einer Weile gelesen, er fand es auch klasse :)

      Viele Grüße,
      Bianca

      Löschen
  2. Huhu,

    ich hab heute auch einen Fitzek ausgewählt :) Passagier 23 möchte ich auch gerne noch lesen!

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina,

      dann waren wir heute ja auf einer Wellenlänge. kein Wunder, Fitzek ist ja auch ein toller Autor :)

      Viele Grüße,
      Bianca

      Löschen
  3. Huhu,
    ohja, Fitzek ist wirklich toll. Dieses Buch kenne ich allerdings noch nicht von ihm. Möchte es aber noch unbedingt lesen!

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      "Passagier 23" ist wirklich ein schöner, spannender und auch ungewöhnlicher Roman, als Fitzek-Fan solltest du ihn dir nicht entgehen lassen ;) Ich bin schon gespannt auf deine Meinung.

      Viele Grüße,
      Bianca

      Löschen
  4. Ich seh gerade an der Seite dass du Stephen King liest - seine Bücher sind einfach nur super!

    http://www.jenniesteka.de ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenni,

      vielen Dank für deine Nachricht. Richtig erkannt, ich mag die Bücher von Stephen King total gerne - und da ich erst vor einer Weile angefangen habe, seine Bücher zu lesen, habe ich noch eine ganze Menge Lesestoff vor mir.
      Schön, dass es dir genauso geht. Ich bin gerade im Urlaub, aber sobald ich wieder in der Heimat bin, schaue ich gern mal auf deinem Blog vorbei :)

      Viele Grüße,
      Bianca

      Löschen