Freitag, 11. September 2015

[Aktion] Burn it or love it #3

Hallo liebe Büchernerds!

Eine schöne und aufregende zweite Praktikumswoche liegt hinter mir und damit begrüße ich euch zur dritten Runde der Aktion Burn it or love it, die von Sonja auf Lovin Books ins Leben gerufen wurde. Jeden Freitag stellen alle interessierten Buchblogger abwechselnd ein Buch vor, das sie entweder richtig schlecht fanden (Burn it) oder das sie unglaublich begeistert hat (Love it).


In der letzten Woche habe ich euch einen Roman gezeigt, der für mich leider ein Fehlkauf und somit ein Burn it war, deswegen ist es heute wieder Zeit für eines meiner absoluten Lieblingsbücher.

Et voilà: „Nachtzug nach Lissabon“ von Pascal Mercier.


Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch, anders kann ich es nicht beschreiben. Gelesen habe ich es schon vor einigen Jahren und seitdem hat mich die wunderbare Geschichte nicht mehr losgelassen. Hier passt einfach alles: Der kurze, schlichte Titel, verbunden mit einem wunderschönen Cover, der gleich das Fernweh in mir geweckt hat; die Geschichte, die so berührend, nachdenklich und realistisch geschrieben wurde, als ob sie jedem von uns passieren könnte und schließlich die einzigartigen Charaktere, insbesondere die Hauptperson Raimund Gregorius, kurz Mundus genannt, der sich einfach von allen Zwängen löst und eine Reise antritt, die sein Leben verändern wird.

Das folgende Eingangszitat des Romans ist mir in besonderer Erinnerung geblieben:

„Cada um de nós é vários, é muitos, é uma prolixidade de si mesmos. Por isso aquele que despreza o ambiente não é o mesmo que dele se alegra ou padece. Na vasta colónia do nosso ser há gente de muitas espécies, pensando e sentindo diferentemente.“

„Jeder von uns ist mehrere, ist viele, ist ein Übermaß an Selbst. Deshalb ist, wer die Umgebung verachtet, nicht derselbe, der sich an ihr erfreut oder unter ihr leidet. In der weitläufigen Kolonie unserer Seins gibt es Leute von mancherlei Art, die auf unterschiedliche Weise denken und fühlen.“

(Fernando Pessoa)

Mit diesem Gedanken wünsche ich euch einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende! 

Kommentare:

  1. Huhu liebe Bianca,

    das Buch kenne ich persönlich gar nicht. Aber schön, dass wir jetzt auch mal "ältere" Bücher vorgestellt bekommen. <3 Das gefällt mir ;)

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      das freut mich sehr, vielen Dank :) Ich habe eine Weile überlegt, was ich diese Woche vorstellen könnte und als ich dabei zufällig dieses Buch in meinem Regal sah, stand die Wahl fest.

      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen
  2. Huhu :)

    Von dem Buch habe ich schon mal gehört.
    Ich glaube, meine Mutter hat es mal gelesen, aber sicher bin ich mir nicht. ^^"
    Ich werde es mir jedenfalls mal näher ansehen.

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni-chan,

      ich kann dir das Buch wirklich sehr ans Herz legen. Falls du es bei deiner Mutter im Regal entdeckst, schau einfach mal rein, die Geschichte hat ihren ganz eigenen Zauber und du wirst es bestimmt nicht bereuen :)

      Viele Grüße,
      Bianca

      Löschen